Jahresbericht

Von den Bereitschaften über die Helfer vor Ort bis zur Sozialarbeit: Auch im Jahr 2014 war der DRK-Ortsverein Walldürn in fast allen Bereichen der Rotkreuzarbeit aktiv.

Sehen Sie hier, welche Themen uns im letzten Jahr beschäftigt haben.

 

A wie Ausbildung (Larynxtubusschulung, AED Fresh up, OFIRTA, Sanitätsausbildung)

B wie Bereitschaft (56 Herlferinnen und Helfer, davon 39 mit gültiger Sanitätsausbildung)

B wie Blutspende (3 Blutspenden mit insgesamt 791 Spendern)

D wie Dienstplan für das komplette Jahr

E wie Einsätze und Ehrungen (157 HvO Einsätze)

F wie Fahrzeuge (62/49-1 Opel Frontera als HvO Fahrzeug)

G wie Grillfeier

H wie Helfer vor Ort (12 Helfer waren rund um die Uhr auf Bereitschaft)

J wie Jugendrotkreuz (11 Kinder und Jugendliche in unserer JRK Gruppe)

J wie Jubiläum zu unserem 120 jährigen Bestehen

K wie Kurse (1 Übungssamstag, 16 Dienstabende, 1 AED fresh up, 5 KV-Fortbildungen)

L wie Lebensrettende Sofortmaßnahmen im Rahmen der Woche der Wiederbelebung

M wie Materialerhaltung, -kontrolle und -bestellung

N wie Notfälle kleiner und großer Art

S wie Sänitätsdienst (20 Sanitätsdienste bei  Veranstaltungen)

T wie Torten und Kuchen backen für die Blutspendeaktionen

U wie Unterstützung durch Freunde und Ehrenamtliche

V wie Vierundzwanzig Stunden Übung des JRK (mit der Jugendfeuerwehr)

W wie Weihnachtsmarktverkauf

Z wie Zukunft

 

 

Wir danken allen Spendern und Helfern, die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben, allen passiven Mitgliedern, befreundeten Vereinen und Organisationen für die gute Zusammenarbeit sowie den Gewerbetreibenden und Privatpersonen, die uns mit Materialien, aber auch Rat und Tat zur Seite gestanden haben. Ohne sie alle wäre die Rotkreuzarbeit in Walldürn nicht denkbar. Vielen Dank!

Anprechpartner

Herr Markus Huber

markus.huber@drk-wallduern.de

Vorstand OV Walldürn

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Walldürn

Dr.-Hch.-Köhler-Str. 1-3
74731 Walldürn

Tel.: (06282) 95 804

(Telefon nur während Veranstaltungen besetzt)

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!