DRK Betreuungsgruppe in Walldürn - diese Seite befindet sich noch in Bearbeitung

Egal ob Großbrand, Zeltlagerevakuierung oder Massenanfall von Verletzten: Unser Ortsverein verfügt über drei Fahrzeuge bzw. Fahrzeuggespanne, mit denen die Helferinnen und Helfer im Einsatzfall als Teil der Einsatzeinheit im KV Buchen allen Un- und Leichtverletzten helfen können.

Mannschaftstransportwagen "soziale Betreuung" 62/19-1

Für die Bereitstellung einer psycho-sozialen Grundversorgung für unverletzte Betroffene einer Großschadenslage steht uns ein Truppfahrzeug zur sozialen Betreuung zur Verfügung. Das Fahrzeug vom Typ Mercedes-Benz Vito wird uns vom Land Baden-Württemberg zur Sicherstellung des Katastrophenschutzes im Neckar-Odenwald-Kreis zur Verfügung gestellt und verfügt neben einer medizinischen Grundausstattung über eine erweiterte Betreuungsspezialausstattung, um Personen nach psychisch belastenden Ereignissen effektiv zur Seite stehen zu können.

Mannschaftstransportwagen "Unterkunft" 62/19-2

Ist es notwendig, eine Notunterkunft an einer Einsatzstelle einzurichten, um von einem Unglück betroffene Personen mittelfristig warm und sicher unterzubringen, steht und dieses Truppfahrzeug zur Verfügung. Auf Basis eines Mercedes-Benz Sprinters werden unsere Einsatzkräfte an den Ort des Geschehens gebracht um Personen von dort ggf. zu evakuieren und in Notunterkünfte wie Hallen, Schulen oder Zelte zu verbringen, zu registrieren und mit den nötigsten Sofortbedarfsgegenständen zu versorgen.

Gerätewagen "Betreuung" 62/31-1

Um die großen Mengen an Material, die für die Versorgung - insbesondere die Verpflegung von Betroffenen und Einsatzkräften - notwendig sind an die Einsatzstelle zu schaffen, steht und ein 7,5t LKW auf Basis eines IVECO zur Verfügung. Im Fahrzeug selbst sind Küchenzelt und -ausstattung, Trinkwasserbehälter, Sofortnahrungsmittel, Regiestrationsunterlagen, Betten und Decken verlastet. Gleichzeitig dient es als Zugfahrzeg für den Feldküchenanhänger und hat Sitzplätze für drei Einsatzkräfte.

Material

Betreuungsrucksäcke und -taschen

Für eine abgestimmte Versorgung stehen unseren Helfern zahlreiche Rucksäcke und Taschen für die direkte Erstversorgung von Verletzten oder unverletzten Betroffenen bereit. Zur medizinischen Ausstattung gehören zum Beispiel eine Sauerstoffflasche, Beatmungstaschen und Defibrillator. In den Betreuungsrucksäcken befinden sich beispielsweise Hygieneartikel.

Feldküchenanhänger

Im Anhänger für den Betreuungsdienst finden sich Hilfsmittel zur Versorgung von bis zu 100 Menschen. Die Ausrüstung reicht von Trinkwasserkanistern über Thermophoren bis hin zu einem kompletten Zelt mit gasbetriebener Heizanlage. Außerdem dabei sind Hygieneartikel, Büromaterial, Ess-Geschirr und Besteck sowie Leuchtmittel und Küchenutensilien. Mithilfe eines Hockerkochers können warme Getränke bereitet werden. Müsliriegel stillen den ersten Hunger der Betroffenen, die sich auf Bänken, Stühlen oder auch Tragen ausruhen können.

Küchenzelt

Der Anhänger für unsere Bereitschaft "Technik und Sicherheit" bietet zahlreiche Möglichkeiten der technischen Versorgung an einer Einsatzstelle. So ist es möglich, einen Platz durch starke Strahler, große Mengen Stromkabel und einer benzinbetriebenen Stromerzeugung unabhängig vom städtischen Stromnetz zu beleuchten. Ebenso können Zelte mit Licht versorgt werden oder Schilder mit unterschiedlichen Aufschriften zur Organisation einer Einsatzstelle aufgestellt werden. Mit Warnpylonen, Absperrbändern und Warnleuchten sowie drei Handfeuerlöschern können unsere Helfer eine Einsatzstelle sichern.

Derzeit bieten wir keinen Materialverleih an.

X

 

X

.

X

 

Die sozialen Dienste werden derzeit ausschließlich vom DRK Kreisverband Buchen koordiniert.

Weiterführende Informationen zu den Angeboten finden sie hier.

 

Fotos: D. Ende / DRK, A. Zelck / DRK (2)

Freizeit mit Spaß und Sinn: In unseren Bereitschaften können Sie sich ehrenamtlich engagieren. Klicken Sie einfach auf die Bilder oder Links der Bereitschaften Ihrer Wahl, um uns kennen zu lernen.

  • Fahrradstaffel

    Foto: Zwei DRK-Helfer mit Einsatzfahrrad. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Fahrradstaffel.
  • First Responder

    Foto: Eine Rettungssanitäterin steht zwischen Einsatzwägen. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: First Responder.
  • Fernmeldedienst

    Foto: Eine junger DRK-Helfer telefoniert am Einsatzwagen. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Fernmeldedienst.
  • Junge Bereitschaft

    Foto: Eine Schülergruppe übt die Herz-Lungen-Wiederbelebung unter Anleitung eines Rotkreuz Mitarbeiters. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Junge Bereitschaft.
  • Kochgruppe

    Foto: Zwei Helfer der Kochgruppe des DRK Siegburg an einem Straßenstand. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Kochgruppe.
  • Sanitätsgruppe

    Foto: Ein DRK-Helfer versorgt eine Frau mit einer Sauerstoffmaske. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Sanitätsgruppe.
  • Seniorengruppe

    Foto: Zwei Seniorinnen sitzen am Tisch, essen Kuchen, lachen und unterhalten sich. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Seniorengruppe.
  • Sozialgruppe

    Foto: Eine junge Frau geht mit einer älteren Dame spazieren. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Sozialgruppe.
  • Technik & Sicherheit

    Foto: Portrait von zwei Helfern bei der Planung am Einsatzort. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Technik und Sicherheit.

Fotos: DRK-Ortsverein Porz am Rhein e.V., A. Zelck / DRK, D. Winter / DRK (3), P. Citoler / DRK, Kochgruppe: DRK Siegburg (Nutzung nur für DRK-Musterseiten), D. Ende / DRK (2)

Anprechpartner

Herr
Manuel Sturm

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bereitschaftsleiter
OV Walldürn

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Walldürn

Dr.-Hch.-Köhler-Str. 1-3
74731 Walldürn

Tel.: (06282) 95 804

(Telefon nur während Veranstaltungen besetzt)

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!