Walldürner Ferienprogramm beim JRK 2015

 

Walldürn. Unter dem Motto "Erste Hilfe - Kinder lernen helfen" fand das Kinderferienprogramm des Ju-gendrotkreuzes Walldürn statt. Das Programm wurde von den beiden JRK-Leitern Martin Folhoffer und Nadja Reiss gestaltet. Insgesamt nahmen 13 Kinder an der Ferienaktion teil.

Präsentation und Fallbeispiele

Nach einer Begrüßung und einen Einblick in den Ablauf durch Martin Folhoffer begaben sich die Kinder in die oberen DRK-Räume. Dort führte Nadja Reiss mit einer Präsentation die Kinder an das Thema "Erste Hilfe" heran. In dieser wurden die Themen "Was ist Erste Hilfe", "Was ist ein Notfall" und das Absetzen eines Notrufs erläutert.

In Fallbeispielen wurde das Versorgen einer Blutung, sowie das Durchführen der stabilen Seitenlage erarbeitet.

Dann hatten die Kinder die Möglichkeit, in zwei Gruppen das Gelernte in die Tat umzusetzen. Gewissenhaft legten sich die Kinder gegenseitig einen Druckverband an und übten abwechselnd die stabile Seitenlage, wobei der Spaß nicht zu kurz kam. Anschließend begaben sich die Teilnehmer in die Fahrzeughalle, in der Martin Folhoffer die Ausstattung sowie sämtliche Funktionen eines Rettungswagens erläuterte.

Im RTW erfuhren die Kinder ebenfalls alles über die Funktionsweise eines EKG, mitgeführte Medikamente, Verbandmittel sowie weiteres medizinisches Zubehör.

Wie es sich auf der Roll-In Trage des RTW anfühlt, durfte abschließend jedes Kind einzeln für sich entdecken. Das Blaulicht sowie das Martinshorn des Einsatzfahrzeuges läutete das Ende eines ereignisreichen Nachmittags ein. Zur Erinnerung erhielten die Kinder abschließend noch eine Urkunde, mit welcher sie das Gelernte stolz präsentieren können. ds

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 04.09.2015

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Walldürn

Dr.-Hch.-Köhler-Str. 1-3
74731 Walldürn

Tel.: (06282) 95 804

(Telefon nur während Veranstaltungen besetzt)

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!