Umrüstung auf Digitalfunk hat begonnen

 Foto: Digitalfunkgerät in Mannschaftstransportfahrzeug / DRK WalldürnAm heutigen Donnerstag, 06.08.2015, wurde das erste Einsatzfahrzeug des DRK OV Walldürn mit einem digitalen Fahrzeugfunkgerät ausgestattet und ist damit Vorreiter einer langen Umstellungsphase in der technischen Ausstattung der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr in Walldürn. Die seit 2006 im Bereich der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) geplante Umsetzung eines digitalen Bündelfunks, dem TETRA (Terrestrial Trunked Radio), als Ersatz zur bisherigen analogen Funktechnik, hat einen initialen Schritt getan. Während die baden-württembergische Landespolizei und einige ausgewählte Landkreise das neue Funksystem bereits im (Test-) Betrieb nutzen, ist der Zeitpunkt der flächendeckenden, deutschlandweiten Umstellung bei DRK, Feurwehr usw. noch weiterhin unklar. Aus diesem Grund wird im umgerüsteten Mannschaftstransportfahrzeug (MTW) bis auf weiteres das analoge 4m Funkgerät (FuG 8b) zur Kommunikation eingesetzt.

Grundvoraussetzung für den Umstieg auf den Digitalfunk ist unter anderem die Ausstattung der Einsatzfahrzeuge mit Fahrzeugfunkgeräten, sog. Mobile Radio Terminals (MRT). Das Landratsamt des Neckar-Odenwald-Kreises (NOK) lässt hierfür bereits jetzt die ansässigen Katastrophenschutzfahrzeuge entsprechend umrüsten. In der kommenden Woche folgen unser zweiter MTW sowie der Betreuungs-LKW. Der Umbau erfolgt für den Altkreis Buchen zentral an der Feuerwache Buchen durch Monteure einer Fachfirma und wird aus öffentlichen Mitteln gedeckt.

Zusammenfassend ändert sich außer dem Einbau der Funkgeräte somit zunächst nichts im Einsatz- und Sanitätsdienstgeschehen für unsere Einsatzkräfte. Bis zur endgültigen Inbetriebnahme der neuen Technik muss die Infrastruktur weiter ausgebaut, die Technik als zuverlässig erachtet und die Einsatzkräfte in der Bedienung geschult werden.

Eine Reise von 1000km beginnt mit einem Schritt. Diesen hat der DRK Ortsverein Walldürn heute vollzogen.

Weitere Infos zum Thema Digitalfunk gibt es hier.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Walldürn

Dr.-Hch.-Köhler-Str. 1-3
74731 Walldürn

Tel.: (06282) 95 804

(Telefon nur während Veranstaltungen besetzt)

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!