HvO Einsatzstatistik 2013

Unser Ortsverein besteht neben Fördermitgliedern und dem Jugendrotkreuz aus einer aktiven Bereitschaft. Diese leistet Sanitätsdienste und führt regelmäßig Blutspendeaktionen durch. Außerdem unterhalten wir in Walldürn eine sog. Helfer-vor-Ort Gruppe. Diese wird wie der hauptamtliche Rettungsdienst über die Leitstelle Mosbach alarmiert und verkürzt das therapiefreie Intervall bis ein Notarzt innerhalb seiner Hilfsfrist (dies kann bis zu 15min sein) eintrifft. Da es in Walldürn keine Rettungswache gibt, müssen die Rettungsmittel aus Hardheim, Buchen oder Osterburken anfahren. Bei lebensbedrohlichen Erkrankungen oder schweren Unfällen kommt die HvO ins Spiel. Näheres zu unserer HvO erfahrt ihr hier.

 Die beeindruckende Einsatzstatistik des vergangenen Jahres kann sich sehen lassen. Diese wird jedes Jahr, wenige Tage nach Neujahr von unserer Bereitschaftsleitung ausgewertet und dient uns als Aushängeschild unserer ehrenamtlich geleisteten Einsätze. Nebenbei bemerkt: Die Kosten für Fahrzeug, Material, Benzin, Ausrüstung, Einsatzkleidung, usw. usw. zahl keine Krankenkasse. Wir finanzieren uns selbst durch Blutspenden, Sanitätsdienste und Spenden!

Doch nun zu den harten Fakten von 2013:

Einsätze: 127

Helferstunden: 253

durchschnittliche Helfer pro Einsatz: 2 bis 3

 Das ergibt alle 2,87 Tage einen Einsatz für unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte! Und das rund um die Uhr, denn viele unserer Einsätze finden nachts statt.

 

Falls ihr Interesse habt uns aktiv durch eure Mithilfe oder passiv durch Spenden zu unterstützen er fahrt ihr alles dazu auf unserer Homepage!

Danke für eurer Vertrauen im vergangenen Jahr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Walldürn

Dr.-Hch.-Köhler-Str. 1-3
74731 Walldürn

Tel.: (06282) 95 804

(Telefon nur während Veranstaltungen besetzt)

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!