DRK Walldürn im Einsatz

Während die meisten Walldürnerinnen und Walldürner in ihrer wohlverdienten Mittagspause waren, konnten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des DRK Walldürn wichtige Rettungsmaßnahmen durchführen. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst unseres DRK Kreisverbands Buchen, bestehend aus zwei Notärzten und etlichen Rettungsassistenten und -sanitätern, rückte die Helfer-vor-Ort Gruppe (HvO) von Walldürn nach Rippberg aus und war etliche Minuten vor den übrigen Rettungsmitteln als erstes vor Ort.

Im Laufe des Einsatzgeschehens stellte sich heraus, dass der rasche Weitertransport des Patienten mittels Rettungshubschrauber notwendig ist. Durch die Integrierte Rettungsleitstelle in Mosbach wurde Christoph 53 aus Mannheim alarmiert, der auf einer geteerten Fläche nahe des Rippberger Sportplatzes etwa 20min später landete. Die HvO koordinierte die Sperrung des Landeareals während der Rettungsdienst den Verletzten im Rettungswagen von der Unglückstelle zum Landeplatz transportierte und weiter versorgte.

Abschließend folgten für unsere Helfer umfangreiche Nachbereitungsmaßnahmen aufgrund eines hohen Materialverbrauchs und verunreinigten Gerätschaften.

Nähere Informationen über die Arbeit der HvO finden Sie hier. Wir sind stets auf der Suche nach ehrenamtlichen Mitgliedern, um die Einsatzbereitschaft rund um die Uhr in Walldürn und seinen Ortsteilen gewährleisten zu können. Bei Interesse, senden Sie uns eine E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Walldürn

Dr.-Hch.-Köhler-Str. 1-3
74731 Walldürn

Tel.: (06282) 95 804

(Telefon nur während Veranstaltungen besetzt)

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!